So stoppen Sie Werbung per Post!

Sperrliste = Werbestop

> Werbestopp

- Start
- Telefonterror
- Spamschutz

- Postwerbung

- Bedingungen
- Widerspruch
- Eintragung

> Werbetreibende

- Werbetreibende
- Impressum
- Login

Unerwünschte Postwerbung

So stoppen Sie Werbung per Post!

Jeder ärgert sich sicherlich täglich über unerwünschte und nicht angeforderte Werbung. Besonders lästig und jedem bekannt ist das Problem des vollgestopften Briefkastens. Täglich Millionen nutzlos investiert für Drucksachen und Porto. Stellen Sie sich allein die Umweltbelastung für diese unerwünschte Werbung vor!

Wer kennt es nicht: Man wartet gespannt auf einen sehr wichtigen Brief und beim Öffnen des Briefkastens erwartet einen nur das eine: Werbung! Vor allem wenn man an Gewinnspielen teilnimmt, wird die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass man von unbekannten Firmen angeschrieben wird.

Um dieser Flut von Werbung zu entgehen, haben Sie folgende Möglichkeit:

  • Bringen Sie an Ihrem Briefkasten einen eindeutigen und gut sichtbaren Aufkleber an.
    Hier bekommen Sie kostenfrei den Aufkleber.
    Der Aufkleber hilft Ihnen auch bei unadressierter Werbung und kostenlosen Anzeigeblättern.

Sollten Sie dennoch Werbung per Postwurfsendung erhalten, können sich dagegen weitgehend schützen, indem Sie sich jetzt in die Sperrliste eintragen.

 

Die zentrale Sperrliste.de ist für alle kostenfrei!


Jetzt in die www.Sperrliste.de kostenfrei eintragen




Start Telefonterror Spamschutz Bedingungen Widerspruch Eintragung Werbetreibende Impressum Login